Zwei Siege

Wasserball 01.02.2015 Angela Korneli

FS Duisburg vs SGW Essen 19:3 (4:0; 5:1; 5.2; 5:0)
Torschützen: Karola Gerresheim (6), Natascha Sanfilippo, Lara Deißmann, Vanessa Korneli je 3; Annika Bonnen 2; Vanessa Sturm, Alina Korneli je 1

Klare Chanchenverwertung zu jeder Zeit, nie in Gefahr, mit dem Endergebnis hat man insgeheim gerechnet. Auch wenn die Jugendspieler aufgrund eines zeitgleichen Jugendspiels nicht dabei sein konnten. Die elfköpfige Besetzung hat gut durchgewechselt , kombiniert und waren angriffsstark.

Bayer Uerdingen II vs FS Duisburg 6:12 (1:3; 1:5, 3:2; 1:2)
Torschützen: Alina Korneli (6); Vanessa Korneli (3); Gerresheim; Sturm, Vanessa; Deißmann je (1)

Immer ein besonderes Duell der Reviernachbarn. Dieses Mal zu Gunsten der Gäste. Im 2. Viertel fiel durch drei pers. Fehler bereits schon früh Karola Gerresheim aus dem Rennen und konnte sich das Spiel von der Bank anschauen. Doch neben platzierten Torschüssen aus der zweiten Reihe funktionierte sogar beim Grenznachbarn auch überraschenderweise mehr als einmal das Überzahlspiel und führte bereits früh zu einer Führung für das Team aus Duisburg. Diese ließen sich die Freien von der Wedau zu keiner Zeit mehr nehmen. Immer auf der Höhe des Gegners, trotz der pfeilschnellen Kontern der jungen Bayerspielerinnen, wurde durch übersichtliche Teamarbeit in der Verteidiung hervoragende Arbeit geleistet und letztendlich belohnt.

In beiden Spielen machte die Torkeeperin Ronja Kerßenboom (Foto) einen sauberen Job zwischen den Pfosten der Duisburger, obwohl sie in der Bundesliga mit Zweitstartrecht auch beim Gastgeber aus Uerdingen spielt; immer eine ungewöhnliche Situation des Zusammentreffens.

Das Trainerteam Hildebrandt und Korneli waren mit dem Spielwochenende sehr zufrieden.

Am Sonntag, 08.02. geht es um 17.30 Uhr weiter. Hier werden der SV Aaachen im Stadion erwartet.

Wasserball