Den zweiten Saisonsieg

Wasserball 09.12.2014 WAZ

konnten die FreienSchwimmer Duisburg in der Wasserball-Oberliga der Frauen feiern. Bei der TPS Köln 1925 gelang den FSD nach souveränem Auftritt ein 14:6 (3:0, 4:1, 5:2, 2:3)-Erfolg. Ein Extralob gab es für Lea Bock (Foto), die stark in der Defensive agierte und für Torhüterin Ronja Kerßenboom, die ein ums andere Mal ihrer ehemaligen Team-Kollegin Daniela Pagel den Schneid abkaufte.

Erst im Schlussviertel nahmen die Duisburgerinnen einen Gang raus, spielten deutlich unkonzentrierter, sodass die Gastgeberinnen zumindest noch einen Teilerfolg verbuchen konnten. Beste Torschützin war Vanessa Korneli mit fünf Toren. Außerdem trafen: Karola Gerresheim, Alina Korneli (je 3), Lara Deißmann und Annika Bonnen.

Wasserball