Big points für Neukölln und Bochum

Wasserball 30.03.2014 Wolfgang Philipps / Waterpoloworld

In der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) der Frauen standen an diesem Wochenende fünf Partien auf dem Programm. Hier machten der SV Blau-Weiß Bochum (13:6-Gewinner beim ETV Hamburg) und die SG Neukölln (14:12-Heimerfolg gegen den SC Chemnitz) einen Riesensprung in Richtung Play-off-Platz.

Sonnabend, den 29. März 2014
16:00 SG Neukölln - SC Chemnitz 14:12 (7:2, 2:5, 4:5, 1:0)
16:00 ETV Hamburg - SV Blau-Weiß Bochum 6:13 (2:3, 2:2, 1:5, 1:3)
18:30 Hannoverscher SV - SV Bayer 08 Uerdingen 7:18 (1:3, 2:4, 2:4, 2:7)
20:00 SV Nikar Heidelberg - Freie Schwimmer Duisburg 6:6 (1:0, 1:1, 3:4, 1:1)

Sonntag, den 30. April 2014
11:00 ETV Hamburg - SV Bayer 08 Uerdingen 6:20 (0:7, 3:7, 1:5, 2:1)

1. SV Bayer 08 Uerdingen 199:60 22:0
2. Hannoverscher SV 121:100 16:4
3. SV Blau-Weiß Bochum 86:116 10:10
4. SG Neukölln 124:123 9:11
5. SC Chemnitz 84:107 7:13
6. ETV Hamburg 76:113 7:15
7. Freie Schwimmer Duisburg 68:103 6:14
8. SV Nikar Heidelberg 89:123 5:15

Wasserball