Unentschieden in Berlin

Wasserball 21.12.2013 Wolfgang Philipps / Waterpoloworld

In der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) der Frauen geht der Hannoversche SV nach dem dritten Sieg im vierten Saisonspiel als Tabellenzweiter in das neue Jahr. Ein ungewöhnlliches 9:9-Unentschieden brachte in Berlin das Schlüsselduell zwischen der SG Neukölln und Freie Schwimmer Duisburg. Keine Blöße gab sich erwartungsgemäßig Titelverteidiger SV Bayer 08 Uerdingen, der sich gleich mit 20:4 gegen den SC Chemnitz auch gegen vierten Kontrahenten der laufenden Saison klar durchsetzte.

Sonnabend, den 21. Dezember 2013
16:00 ETV Hamburg - Hannoverscher SV 9:10 (0:3, 2:3, 3:2, 4:2)
18:00 SG Neukölln - Freie Schwimmer Duisburg 9:9 (2:3, 5:1, 2:1, 0:4)
18:45 SV Bayer Uerdingen - SC Chemnitz 20:4 (3:1. 8:1, 4:2, 5:0)

Tabellenstand
1. SV Bayer 08 Uerdingen 72:138 :0
2. Hannoverscher SV 45:47 6:2
3. SV Blau-Weiß Bochum 24:29 4:2
4. Freie Schwimmer Duisburg 22:34 3:3
5. SG Neukölln 42:50 3:5
6. ETV Hamburg 31:38 2:6
7. SV Nikar Heidelberg 17:22 1:3
8. SC Chemnitz 32:52 1:7

Nächste Spiele

Sonntag, den 26. Januar 2014
11:30 SV Bayer Uerdingen - SG Neukölln (Bayer-Traglufthalle)

Sonntag, den 8. Februar 2014
14:10 FS Duisburg - SV BW Bochum (Schwimmstadion)
16:00 ETV Hamburg - SG Neukölln (Schwimmhalle Inselpark)
17:30 SV Nikar Heidelberg - SV Bayer 08 Uerdingen (OSP-Schwimmhalle)
18:00 SC Chemnitz - Hannoverscher SV (Sportforum)

Sonntag, den 9. Februar 2014
14:30 SV Blau-Weiß Bochum - SV Nikar Heidelberg (Uni-Bad)

Wasserball