FSD siegen doppelt

Wasserball DWL Frauen 25.02.2013 Ott/WAZ

Rundum perfekt verlief das Wochenende für die Freien Schwimmer Duisburg in der DWL der Frauen. Auf den 8:7 (11, 3:2, 3:2, 1:2)-Erfolg gegen die SG Neukölln ließen die FSD noch einen 10:5 (4:2, 3:1, 3:2, 0:0)-Sieg gegen den SC Chemnitz folgen. Vor allem gegen Neukölln machten es die Duisburger unnötig spannend. Kim Illinger erzielte erst 35 Sekunden vor Ende den Siegtreffer.

Außerdem trafen Nadja Pozzi (3), Annika Bonnen (2), Katrin Juntermanns und Vanessa Korneli. Gegen Chemnitz ließen die Freien Schwimmer nichts anbrennen und siegten durch Treffer von Illinger (3), Pozzi (2), Bonnen, Karola Gerresheim, Lara Deißmann, Alina und Vanessa Korneli. „Wir sind absolut zufrieden“, so Wasserballwart Gregor Hildebrandt.

Wasserball