Abteilungsleiter
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
0203 376347
Jugend
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
0203 376347
Breitensport
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
0203 98579644

 

Unsere Ziele:

Wir wollen bei FSD Volleyball spielen, als Beitrag zur Freizeitgestaltung mit Gleichgesinnten. Insbesondere zur Förderung des Vereinslebens, eines offenen Umgangs miteinander, bei dem sich jeder einbringen kann.

Es soll ein Betätigungsfeld für den Jugend- und Leistungsbereich, als auch für den Hobbyspielbetrieb sein. Der Spielbetrieb muss mit eigenen Mitteln finanzierbar sein. Wir wollen in Duisburg eine dominante Rolle spielen und uns ständig qualitativ verbessern. Dazu gehört der Besuch von Lehrgängen und Hospitation bei anderen Vereinen Der Jugendbetrieb ist ein Schwerpunkt unser Tätigkeit und sehr wichtig für die Sicherung der Sportart im Verein. Im Leistungsbereich wollen wir bei Damen und Herren Teams auf Verbands -/ Oberliga Niveau haben. Der Hobbybereich dient für alle, die nicht oder nicht mehr im Leistungsbereich spielen und sich im Verein wohl fühlen.

Volleyball 25.11.2016 Ralf Goldschmidt

Die FSD Damen IV (Kreisliga) gewannen am Sonntag mit 3:0 (25:23, 25:18, 27:25) gegen den auf Tabellenplatz 3 stehenden MTV Rheinwacht Dinslaken III. Im ersten Satz begannen wir nervös und mussten einen Rückstand aufholen. Durch Abwehr und gute Angriffe konnte der Satz wieder ausgeglichen gestaltet werden.

Volleyball 23.11.2016 Christina Herold

Die kleinen Volleyballer*innen der „Freien Schwimmer“ sind an den letzten Wochenenden erfolgreich in ihre erste Saison gestartet. Mit dem allseits unter den FSD Mannschaften beliebtem „Schwimmer Go“ und rot geklatschten Händen feuerten sich die Mitspieler*innen untereinander an und lieferten eine tolle Teamleistung ab. Bei der U13 überquerte der Ball das ein oder andere Mal nach erfolgreichem Aufbau das Netz sogar durch einen Angriffsschlag.

Volleyball 23.11.2016 Martin Kähler

Am 4. Spieltag starteten die FSD Volleyküken mit einem knapp verlorenen Spiel gegen den Rumelner TV. Eigentlich hatte alles gut begonnen und die Mannschaft spielte im 1. Satz sicher und konzentriert, allerdings lagen immer zwei bis drei Punkte Abstand zwischen den Teams. Zum Ende des Satzes steigerten sich dann die FSD Spielerinnen, glichen zunächst zum 20:20 aus und errangen in einer spannenden Endphase mit 25:23 den Sieg.

Volleyball 28.09.2016 T.K. WAZ

Richard Schneider, Spielertrainer der Freien Schwimmer Duisburg in der Volleyball-Oberliga, hat das Saisonziel seines Teams klar umrissen: "Der Klassenerhalt - angesichts der Abgänge nach der letzten Saison können wir nichts anderes anpeilen." Vor diesem Hintergrund ist der Start mit vier Punkten aus zwei Spielen gelungen. Dem 3:1-Auftaktsieg beim Aufsteiger VfL Telstar Bochum folgte eine 2:3 (19:25, 24:26, 26:24, 25:23, 12:15)-Niederlage

Volleyball 22.08.2016 Horst Wiegand

Einmal jährlich zeichnet der Stadtsportbund eine Persönlichkeit, die sich mit herausragendem Einsatz um die Entwicklung des Sports in Duisburg verdient gemacht hat, mit der “Goldenen Ehrennadel“ aus. In diesem Jahr fiel die Entscheidung, diese höchste Auszeichnung des SSB an Hans Becker von den Freien Schwimmern Duisburg zu vergeben. Als der erste Vorsitzende – Hape Sturm – von dieser Entscheidung erfuhr,

Volleyball 04.08.2016 Angela Korneli

Die Volleyball Damen der Hobbytruppe Freestyle nutzten die Sommerpause im Verein, um sich außerhalb der heiligen Hallen zumindest einmal vorab mental auf die bevorstehenden BEACHTAGE an der Masurenallee vorzubereiten. So will man doch frisch und mit Strategie an den Start gehen, um beim 12. Event am 20./21. August auf dem Vereinsgelände an der Masurenallee dabei zu sein.

Unser diesjähriges Jugend-Beachvolleyball-Turnier fand am 26.06.2016 statt. Die jungen Sportler waren mit Begeisterung dabei und haben mit viel Einsatz um jeden Satz gekämpft.

Volleyball 16.12.2015 Melina Stolpe

Am vergangenen Wochenende begann für die Damen III und II der Freien Schwimmer Duisburg die Rückrunde in der Bezirksklasse, was gleichzeitig hieß, dass die beiden Mannschaften gegeneinander antreten mussten. Insgesamt war es ein recht spannendes und leistungsstarkes Spiel und somit auch für die Zuschauer schön anzusehen.

Verein / Volleyball 13.12.2015 Horst Wiegand

Beim jährlichen FSD Advent-Seniorenkaffee, ausgerichtet von der Volleyballabteilung, wurde Dieter Heßler vom geschäftsführenden Vorstand des Vereins zum Ehrenmitglied ernannt.

Dieter ist seit 1950 Vereinsmitglied und war zunächst als Schwimmer und Wasserballer sportlich aktiv. 1980 war er Mitbegründer der Volleyballabteilung bei den Freien Schwimmern und vertrat über viele Jahre die FSD Herren Mannschaft im Breitensportbereich.

Als ganz großes sportliches Ereignis, ist der Gewinn der Kreismeisterschaft 1989 und der Turniersieg in Geldern in Erinnerung. Auch heute noch ist Dieter ein treuer Fan des Volleyballsports und bei fast allen Heimspielen der FSD-Mannschaften in den Sporthallen anzutreffen.

Neben den sportlichen Herausforderungen, steht für ihn seit jeher die Gemeinschaft des gesamten Vereins im Mittelpunkt.

Bei gemeinsamen Aktionen steht Dieter immer mit Rat und Tat zur Verfügung und beteiligt sich vorbildlich und unermüdlich an der Gestaltung, Werterhaltung und Pflege des Vereinsgeländes. Ohne einen solchen ehrenamtlichen Einsatz der Mitglieder, ist das Bestehen von Vereinen kaum aufrecht zu erhalten.

Die Ehrung hätte keinen Besseren treffen können!

Volleyball 30.11.2015 Ramona Mück

Das letzte Spiel der Hinrunde wurde am Samstag, den 28.11.2015 in der Heimhalle der Duisburgerinnen gegen die junge Mannschaft aus Bocholt absolviert. Pünktlich um 15 Uhr wurde die Partie angepfiffen und die Schwimmerinnen starten direkt mit einer starken Aufschlagserie durch Hilal. Die deutliche 9:0 Führung wurde während des weiteren Spielverlaufs durch ein sauberes Zuspiel und dadurch gut platzierte Angriffe ausgebaut. Weitere druckvolle Aufgaben führten dazu, dass der Satz mit 25:11 gewonnen wurde.

Volleyball Termine