Abteilungsleiter
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
0203 376347
Jugend
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
0203 376347
Breitensport
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
0203 98579644

 

Unsere Ziele:

Wir wollen bei FSD Volleyball spielen, als Beitrag zur Freizeitgestaltung mit Gleichgesinnten. Insbesondere zur Förderung des Vereinslebens, eines offenen Umgangs miteinander, bei dem sich jeder einbringen kann.

Es soll ein Betätigungsfeld für den Jugend- und Leistungsbereich, als auch für den Hobbyspielbetrieb sein. Der Spielbetrieb muss mit eigenen Mitteln finanzierbar sein. Wir wollen in Duisburg eine dominante Rolle spielen und uns ständig qualitativ verbessern. Dazu gehört der Besuch von Lehrgängen und Hospitation bei anderen Vereinen Der Jugendbetrieb ist ein Schwerpunkt unser Tätigkeit und sehr wichtig für die Sicherung der Sportart im Verein. Im Leistungsbereich wollen wir bei Damen und Herren Teams auf Verbands -/ Oberliga Niveau haben. Der Hobbybereich dient für alle, die nicht oder nicht mehr im Leistungsbereich spielen und sich im Verein wohl fühlen.

Dieter Heßler ist FSD-Ehrenmitglied

Verein / Volleyball 13.12.2015 Horst Wiegand

Beim jährlichen FSD Advent-Seniorenkaffee, ausgerichtet von der Volleyballabteilung, wurde Dieter Heßler vom geschäftsführenden Vorstand des Vereins zum Ehrenmitglied ernannt.

Dieter ist seit 1950 Vereinsmitglied und war zunächst als Schwimmer und Wasserballer sportlich aktiv. 1980 war er Mitbegründer der Volleyballabteilung bei den Freien Schwimmern und vertrat über viele Jahre die FSD Herren Mannschaft im Breitensportbereich.

Als ganz großes sportliches Ereignis, ist der Gewinn der Kreismeisterschaft 1989 und der Turniersieg in Geldern in Erinnerung. Auch heute noch ist Dieter ein treuer Fan des Volleyballsports und bei fast allen Heimspielen der FSD-Mannschaften in den Sporthallen anzutreffen.

Neben den sportlichen Herausforderungen, steht für ihn seit jeher die Gemeinschaft des gesamten Vereins im Mittelpunkt.

Bei gemeinsamen Aktionen steht Dieter immer mit Rat und Tat zur Verfügung und beteiligt sich vorbildlich und unermüdlich an der Gestaltung, Werterhaltung und Pflege des Vereinsgeländes. Ohne einen solchen ehrenamtlichen Einsatz der Mitglieder, ist das Bestehen von Vereinen kaum aufrecht zu erhalten.

Die Ehrung hätte keinen Besseren treffen können!

Erfolgreicher Abschluss der Hinrunde für die Damen III

Volleyball 30.11.2015 Ramona Mück

Das letzte Spiel der Hinrunde wurde am Samstag, den 28.11.2015 in der Heimhalle der Duisburgerinnen gegen die junge Mannschaft aus Bocholt absolviert. Pünktlich um 15 Uhr wurde die Partie angepfiffen und die Schwimmerinnen starten direkt mit einer starken Aufschlagserie durch Hilal. Die deutliche 9:0 Führung wurde während des weiteren Spielverlaufs durch ein sauberes Zuspiel und dadurch gut platzierte Angriffe ausgebaut. Weitere druckvolle Aufgaben führten dazu, dass der Satz mit 25:11 gewonnen wurde.

Weiterlesen ...

Damen III verlieren gegen DJK Vierlinden

Volleyball 21.11.2015 Melina Stolpe

Am Samstag spielten die Damen III der Freien Schwimmer Duisburg gegen den Tabellenersten DJK Vierlinden. Guido reiste mit 10 Spielerinnen an. Darunter: Nuref, Hilal, Ramona, Laura, Lucie, Felicitas, Sarah, Julia, Tatjana und Melina.

Weiterlesen ...

Damen III holen sich den Sieg gegen den Weseler TV

Volleyball 16.11.2015 Melina Stolpe

Die Damen III der Freien Schwimmer Duisburg trafen am Sonntag (16.11.2015), auf die Damen des Weseler TVs. Von Beginn an war klar, dass der Weseler TV kein einfacher Gegner sein wird, da die Damen des Weseler TVs in ihren 4 Spielen bisher von keinem Gegner geschlagen werden konnten. Doch die Damen III waren hochmotiviert und traten mit 10 Spielerinnen an.

Weiterlesen ...

Glanzlos, aber ungefährdet

Volleyball 05.11.2015 WAZ

Zwar schaffte Schlusslicht Telekom-Post SV Bielefeld III in der Volleyball-Oberliga gegen die Freien Schwimmer Duisburg den ersten Satzgewinn der Saison - unter dem Strich war der 3:1 (25:22, 25:21, 18:25, 25:17) -Sieg der Gäste aber nie in Gefahr.

Weiterlesen ...

SG Duisburg/Moers holt sich den Masurencup

Volleyball 26.08.2015 vb / WAZ

Am vergangenen Wochenende fand die elfte Auflage des Beachvolleyball-Masurencups auf dem Gelände der Freisen Schwimmer Duisburg statt. Insgesamt 24 Teams mit 180 Sportlern aus Duisburg und Umgebung trafen hier in kanpp 230 Partien an zwei Turniertagen aufeinander und wurden dabei von rund 250 Zuschauern angefeuert.

Weiterlesen ...

180 Spieler baggern und pritschen

Volleyball 19.08.2015 WAZ

Freie Schwimmer richten Beach-Turnier um den Masuren-Cup aus. 24 Teams am Start

Der Masuren-Cup der Freien Schwimmer Duisburg ist beliebt, ob es nun um Wasserball oder Volleyball geht. So musste der Verein den Meldeschluss für das elfte Beach-Volleyball-Turnier vorverlegen - so groß war der Andrang. Am Wochenende geht es los. Das heißt: Je zwei Frauen und Männer gehen als Team auf den Platz. Rund 180 Sportler werden in 24 Teams dabei sein. Sowohl am Samstag als auch am Sonntag beginnen die Spiele um 9:30 Uhr. Am Samstag gibt es ab 19:30 Uhr auch für alle Besucher eine Open-Air-Party. Die Siegerehrung ist für Sonntag gegen 15:00 Uhr geplant

Freie Schwimmer siegen zum Hinrunden-Abschluss

Volleyball 17.12.2014 WAZ

Die Freien Schwimmer Duisburg beenden die Hinrunde in der Volleyball-Oberliga mit einem 3:2 (19:25, 26:24, 20:25, 25:14, 15:10)-Heimsieg gegen den VC 99 Ratheim. Als Spieler und Zuschauer die Halle betraten, trauten sie ihren Augen nicht. Nicht nur waren alle Lampen funktionsfähig, auch war es angenehm warm. Trotzdem mussten die Oberliga-Herren wieder einmal in geänderter Aufstellung ins Spiel gehen, da man auf zwei Spieler nicht zurück greifen konnte und auch Diagonalspieler Johann Wolf arbeitsbedingt erst zum zweiten Satz eintraf.

Weiterlesen ...

Zu viele Ausfälle: FSD verlieren in Bonn

Volleyball 10.12.2014 WAZ

Das Spiel der Freien Schwimmer Duisburg in der Volleyball-Oberliga bei Fortuna Bonn II stand unter keinem guten Stern. So fielen ohnehin zwei Stammspieler aus - und Stunden vor Spielbeginn musste ein weiterer Schwimmer krankheitsbedingt passen. So ging das Auswärtsspiel mit 1:3 (22:25, 30:28, 17:15, 19:25) verloren.

Weiterlesen ...

Saisonvorbereitung beim "Volleybärcup" in Oberhausen

Volleyball Damen 3 07.09.2014 Ramona Mück

Nach einem knapp verlorenen Relegationsspiel gegen die Damen II des Verberger TV im Mai (26:24, 19:25, 19:25, 25:18, 15:6), erhielten die Schwimmerinnen im Juni die erfreuliche Nachricht doch in der Saison 2014/2015 in der Bezirksklasse starten zu können.

Weiterlesen ...

Volleyball Termine