Abteilungsleiter
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
0203 376347
Jugend
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
0203 376347
Breitensport
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
0203 98579644

 

Unsere Ziele:

Wir wollen bei FSD Volleyball spielen, als Beitrag zur Freizeitgestaltung mit Gleichgesinnten. Insbesondere zur Förderung des Vereinslebens, eines offenen Umgangs miteinander, bei dem sich jeder einbringen kann.

Es soll ein Betätigungsfeld für den Jugend- und Leistungsbereich, als auch für den Hobbyspielbetrieb sein. Der Spielbetrieb muss mit eigenen Mitteln finanzierbar sein. Wir wollen in Duisburg eine dominante Rolle spielen und uns ständig qualitativ verbessern. Dazu gehört der Besuch von Lehrgängen und Hospitation bei anderen Vereinen Der Jugendbetrieb ist ein Schwerpunkt unser Tätigkeit und sehr wichtig für die Sicherung der Sportart im Verein. Im Leistungsbereich wollen wir bei Damen und Herren Teams auf Verbands -/ Oberliga Niveau haben. Der Hobbybereich dient für alle, die nicht oder nicht mehr im Leistungsbereich spielen und sich im Verein wohl fühlen.

Volleyball Damen 3 01.04.2014 Ramona Mück

Nachdem die Hinrunde mit 6 Siegen und dadurch dem 1. Tabellenplatz erfolgreich beendet wurde, stand das Ziel für die Rückrunde selbstverständlich fest - die Spitze auch weiterhin verteidigen.

Bedauerlicherweise mussten die Schwimmerinnen sich jedoch im ersten Rückrundenspiel gegen den Tabellenzweiten TBO III (1:3) geschlagen geben. Aufgrund dessen wurden die Plätze getauscht und für die Schwimmerinnen hieß es nun "kämpfen". Doch diese Niederlage sollte nicht die Einzige in der Rückrunde sein. Auch die nächsten zwei Spiele gingen auf die Konten der Gegner (DJK Vierlinden und TUS Baerl II). Glücklicherweise jedoch nur mit jeweils 2 Punkten, da die Schwimmerinnen bis zum Ende kämpften und so zumindest "nur" eine 2:3 Niederlage einstecken mussten. Bis zu diesem Zeitpunkt war der zweite Tabellenplatz und somit die Relegation gesichert.

Doch nun hieß es die nächsten Spiele zu gewinnen, damit dies auch so blieb. Das Spiel gegen die Damen aus Aldenrade verschafften den Schwimmerinnen neue Energie und Zuversicht, da am Ende ein deutlicher 3:0 Sieg herauskam. Das vorletzte Spiel dieser Saison musste gegen die junge, aber starke Mannschaft des TV Jahn Königshardt (Tabellendritter) bestritten werden. Nachdem die ersten beiden Sätze deutlich durch die Schwimmerinnen dominiert und somit auch gewonnen wurden, war die Teilnahme an der "RELEGATION" gesichert. Durch den bereits 1 erspielten Punkt konnten die Tabellendritten den zweiten Platz nicht mehr erreichen. Jedoch ließen die Schwimmerinnen es sich nicht nehmen, dieses wichtige Spiel mit einem deutlichen Ergebnis zu beenden. Daher hieß es schließlich erneut 3:0 für die Schwimmerinnen.

Nun steht den Schwimmerinnen am nächsten Samstag (05.04.2014) das letzte Ligaspiel dieser Saison bevor. Hier geht es vor allem darum, viel Motivation und Selbstvertrauen für das Relegationsspiel im Mai zu sammeln.  Wer die Damen III bei diesem Heimspiel in "Action" sehen möchte, ist um 15:00 Uhr in der Gustav-Heinemann-Realschule, Duisburg Mitte herzlich willkommen.

Volleyball Termine