Abteilungsleiter
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
0203 376347
Jugend
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
0157 74397707
Breitensport
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
0203 98579644

 

Damen III gewinnen auch das 2. Saisonspiel

Volleyball Damen 3 05.10.2013 Ramona Mück

In einer recht guten Besetzung spielten am Donnerstag, den 03.10.2013 die Damen III des FSD gegen die junge Mannschaft Vierlinden II. Bereits im ersten Satz konnten die Schwimmerinnen das eigene Spiel aufbauen und sich nach kurzer Zeit von den Gegnerinnen deutlich absetzen. Trotz schwächelnder Fehlabwehr der FSD Damen stand es am Ende 25:16.

Im zweiten Satz nahmen die Damen aus Vierlinden das Spiel in die Hand und brachten Unruhe in das Feld der Schwimmerinnen. Diese ließen sich von der Hektik anstecken und wurde somit von den Gegnern ausgespielt. Auch diverse Auswechslungen, welche im ersten Spiel gegen TBO geholfen haben, um wieder Ruhe rein zu bringen, waren erfolglos. Zwar konnten die FSD Damen noch einmal aufholen, jedoch ging dieser Satz mit 25:20 an Vierlinden.

Mit nun ausgeglichenem Satzverhältnis ging es in den dritten Satz. Trainer Guido Mathias ermahnte seine Spielerinnen erneut das eigene Spiel zu spielen und sich nicht von sofort zurück gespielten Bällen aus dem Konzept bringen zulassen. Dies nahmen sich die Schwimmerinnen zu Herzen und bauten die wenig zurück gespielten Bälle ordentlich auf. Durch eine sehr gute Angabenreihe von Leoni T. hieß es jedoch bereits ohne großen Einsatz der anderen Spielerinnen 9:0 für die FSD Damen. Dieses Polster konnten die Spielerinnen aufrecht halten und sich vor allem durch eine nun stabile Abwehr und eine gute Blockarbeit am Netz weiter absetzen. Das Ergebnis dieses gut gespielten Satzes war 25:10.

Auch im vierten Satz spielten die Schwimmerinnen souverän und haben den jungen Gegnerinnen gezeigt, wer dieses Spiel gewinnen möchte. Durch erneut starke Angaben und Angriffe erzielten die Damen des FSD viele Punkte und gewannen auch diesen Satz mit 25:14.

Schließlich war es am Ende ein verdienter 3:1 Sieg. An diesem waren beteiligt Julia C., Melanie S., Leoni T., Sarah B., Kathrin L., Ramona M., Melina S., Susi C., Sarah M. und Lici H.

Mit nun zwei Siegen in zwei Spielen stehen die Damen  III des FSD momentan an der Tabellenspitze. Die Mädels freuen sich schon jetzt die Absteiger Baerl II am 16. November 2013 um 15:00 Uhr in der Gustav-Heinemann-Realschule begrüßen zu dürfen und würden sich bei diesem Heimspiel über viele Zuschauer freuen!