Deutscher Vize-Meister!

Unterwasserrugby 05.05.2016 Christian Aps

Am 23. April 2016 fand der vierte und letzte Spieltag der 1. Bundesliga Unterwasser-Rugby Damen in Stuttgart statt. Die Duisburger Damen traten voll besetzt an, leider fiel am Ende im entscheidenden Spiel gegen UC Langen nicht das ersehnte Tor zum Gewinn der Deutschen Meisterschaft. Dennoch freut sich die Mannschaft mit den neuen Nachwuchs-Spielerinnen den Vize-Meister erreicht zu haben.

Und wieder geht eine lange Saison für die Duisburger Damen in der UWR Bundeliga zu Ende. Zur großen Freude der Mannschaft entschied sich zu Beginn der Saison Marion Schlue zukünftig für die Duisburger Unterwasser-Rugby Damen ins Wasser zu springen. Mit vier frischgebackenen UWR-Weltmeisterinnen (Monika Rost, Nadine Griebl, Marion Schlue und Heide Böhm) sowie einer Apnoe-Vizeweltmeisterin (Jennifer Wendland) waren die Ziele am Anfang der Saison hoch gesteckt: Der letzte Deutsche Meistertitel wurde 2013 gewonnen. Es folgten Platz drei 2014 sowie die Silbermedaille in 2015. Diese Saison sollte es nun endlich wieder Gold werden.

Leider musste man schon am ersten Spieltag im Oktober 2015 in Aachen feststellen, dass dies zumindest nicht ganz einfach werden würde. Man war zwar Bremen und Bayern deutlich überlegen, musste sich jedoch dem Vorjahressieger Stuttgart knapp 0:1 geschlagen geben.

Der zweite Spieltag wurde Anfang Januar in Berlin ausgetragen. Die Duisburger Damen blieben gegen Berlin siegreich, jedoch folgte ein Unentschieden gegen Langen. Der dritte Spieltag Ende Februar in Duisburg war dafür umso erfolgreicher. Man konnte alle drei Spiele, auch gegen Stuttgart, ungefährdet für sich entscheiden.

Damit war klar, dass der letzte Spieltag welcher im April 2016 in Stuttgart ausgetragen werden sollte der entscheidende sein würde. Es standen noch Berlin und Langen auf dem Plan. Würde man gegen beide Mannschaft gewinnen, wäre das Ziel „Deutscher Meister“ erreicht. Duisburg gewann zwar mit 5:0 deutlich gegen Berlin, beendete aber die Partie gegen Langen nur mit einem 0:0. Damit konnte Langen die deutsche Meisterschaft knapp mit einem Punkt Vorsprung für sich entscheiden.

Die Enttäuschung war den Duisburger Damen deutliche anzusehen. Der Titel war wirklich greifbar. Am Ende waren die Unterwasser-Rugby Spielerinnen aber auch mit Silber glücklich und haben sich geschworen, die gute Aufbauarbeit mit den jungen Wilden und den Erfahrenen auch in der kommenden Saison 2016/2017 weiterzuführen.

UWR Termine

Damen 1. Bundesliga
1. Spieltag: 18.11.2017 in Stuttgart
2. Spieltag: 09.12.2017 in Karlsruhe
3. Spieltag: 27.01.2018 in Berlin
4. Spieltag: 03.03.2018 in Bottrop
5. Spieltag: 14.04.2018 tbd
6. Spieltag: 05.05.2018 in Bamberg

UWR1.de

Flyer

Trainingszeiten

Montag 20:00 - 21:30 Uhr
Samstag 14:00 - 18:00 Uhr


Wer Interesse hat, mal zu einem Schnupper-Rugby vorbei zu kommen, kann gerne zu einem Training Memelbad in Neudorf vorbeikommen. Vorherige Anmeldung bei Christian Aps (Abteilungsleiter FS UWR) unter der Telefonnummer 015167606558 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ist notwendig.