Duisburger Quartett feiert WM-Titel

Unterwasserrugby 10.08.2015 Pressemitteilung der WAZ

Cali. Trainer Jörg Oertel und drei Spielerinnen der Freien Schwimmer Duisburg gehören der erfolgreichen Nationalmannschaft an.


Duisburg hat vier neue Weltmeister. Die deutsche Nationalmannschaft der Frauen gewann die Unterwasser-Rugby-WM in Cali (Kolumbien). Mit von der Partie war ein Quartett der Freien Schwimmer Duisburg: Bundestrainer Jörg Oertel und die Spielerinnen Monika Rost, Nadine Griebl und Heide Böhm. FSD-Crack Jens Dingel gewann mit der Männer-Mannschaft die Silbermedaille.

Die Frauen entthronten mit einem 3:0-Erfolg im Endspiel den amtierenden Weltmeister Norwegen. Monika Rost erzielte noch vor der Pause das 2:0 für die deutsche Mannschaft. Heide Böhm sorgte in der 20. Minute mit dem Treffer zum 3:0 für die Vorentscheidung.

Die Herren verloren das Endspiel gegen Norwegen hingegen mit 0:1. Die deutsche Mannschaft hatte die größeren Spielanteile, konnte das Ergebnis trotz zahlreicher Chancen nicht mehr drehen. Für den deutschen Verband war der Auftritt in Kolumbien das erfolgreichste WM-Gastspiel aller Zeiten.

Quelle: http://www.derwesten.de/sport/lokalsport/duisburg/duisburger-quartett-feiert-wm-titel-id10945382.html#plx1643230309

 

UWR Termine

04.11.2017 Mülheim/Ruhr RWW-Cup
Goldener Ball (Herren), Diamantener Ball (Damen)

UWR1.de

Flyer

Trainingszeiten

Montag 20:00 - 21:30 Uhr
Samstag 14:00 - 18:00 Uhr


Wer Interesse hat, mal zu einem Schnupper-Rugby vorbei zu kommen, kann gerne zu einem Training Memelbad in Neudorf vorbeikommen. Vorherige Anmeldung bei Christian Aps (Abteilungsleiter FS UWR) unter der Telefonnummer 015167606558 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ist notwendig.