Unterwasser-Rugby Damen nominiert zur Wahl „der Mannschaft des Jahres“

Unterwasserrugby 17.09.2014 Nadine Griebl

Mit dem Gewinn der Deutschen Meisterschaft und dem erfolgreichen Abschneiden auf dem Champions Cup im vergangenen Jahr, wurden die Unterwasser-Rugby Damen der Freien Schwimmer Duisburg zur Wahl „der Mannschaft des Jahres“ nominiert.

Völlig überraschend erfuhr die Mannschaftskapitänin Nadine Griebl aus der Zeitung, dass ihre Mannschaft für die Duisburger Sportlerwahl nominiert wurde. „Ich war total überrascht, als ich unseren Namen in der Auflistung las und freue mich sehr über die Nominierung“, so Griebl. Hatten die Duisburger Unterwasser-Rugby Damen letztes Jahr nach einer langen und konsequenten Aufbauarbeit den Deutschen Meistertitel erreicht und qualifizierten sich somit für den Champions Cup in Berlin. Dort verloren sie nur hauchdünn mit 0:1 im Finale gegen die Meisterinnen aus Norwegen. Der Trainer Ronald Buchholz erzählt: „Vor fünf Jahren startetet wir mit der Mannschaft sozusagen bei null. Wir begannen mit der Aufbauarbeit und stellten aus Anfängerinnen und erfahrenen Spielerinnen ein super Team zusammen. Vor allem unser herausragender Teamgeist und Zusammenhalt schweißte uns zusammen und wir konnten unser Ziel ‘der Gewinn der Deutschen Meisterschaft’ im Jahre 2013 erreichen.“

Ausgewählt wurden die UWR-Damen von einer Expertenjury aus Vertretern des Stadtsportbundes und der Duisburger Medien. „Für mich ist die Nominierung etwas ganz Besonderes“, erklärt die Mannschaftskapitänin. Denn: Unterwasser-Rugby zählt zu den Randsportarten und hat keinen großen Stellenwert in der Öffentlichkeit. „Außerdem ist es nicht sehr publikumsfreundlich, weil das schnelle und taktisch geprägte Unterwasserrugby-Spiel unter der Wasseroberfläche stattfindet“, so Griebl. Zuschauer können selbst ins Schwimmbecken steigen und von der Seite aus zugucken. Bei großen Turnieren gibt es meist eine Übertragung, wo man auch von zu Hause aus die Spiele mitverfolgen kann. „Mit der Nominierung haben wir wieder ein Stück mehr Präsenz in der Öffentlichkeit erreicht, was für unsere Sportart schon ein großer Erfolg ist“, erläutert Trainer Buchholz.

Schlussendlich entscheidet eine Expertenjury aus Vertretern des Stadtsportbundes, großer Duisburger Sponsoren und Medienvertreter, die jeweils ihr Votum abgeben, welches zu einem Drittel in die Gesamtwertung einfließt. Für das dritte Drittel entscheiden die Duisburger Bürger in einer online-Abstimmung, wer ihr Favorit ist. Der Trainer und die Kapitänin der Unterwasser-Rugby Mannschaft sind sich einig: „Wir freuen uns über jede Stimme die an uns abgeben wird. Für uns ist schon die Nominierung ein sehr großer Erfolg!“ Die Abstimmung findet unter www.nrz.de/sportlerwahl statt.

Die Unterwasser-Rugby Damen sind immer auf der Suche nach neuen Spielerinnen. Wer Interesse hat, kann gerne an einem Schnupper-Training teilnehmen. Alle Infos gibt es bei Nadine Griebl (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

UWR Termine

Damen 1. Bundesliga
1. Spieltag: 18.11.2017 in Stuttgart
2. Spieltag: 09.12.2017 in Karlsruhe
3. Spieltag: 27.01.2018 in Berlin
4. Spieltag: 03.03.2018 in Bottrop
5. Spieltag: 14.04.2018 tbd
6. Spieltag: 05.05.2018 in Bamberg

UWR1.de

Flyer

Trainingszeiten

Montag 20:00 - 21:30 Uhr
Samstag 14:00 - 18:00 Uhr


Wer Interesse hat, mal zu einem Schnupper-Rugby vorbei zu kommen, kann gerne zu einem Training Memelbad in Neudorf vorbeikommen. Vorherige Anmeldung bei Christian Aps (Abteilungsleiter FS UWR) unter der Telefonnummer 015167606558 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ist notwendig.