Schwimmen 30.11.2014 Vanessa Grote

Beim kindgerechten Wettkampf im Rahmen des 4. Gelderner Drachencup starteten viele Schwimmis zum ersten Mal bei einem richtigen Wettkampf. Die Youngsters (2008/2009) durften sogar alle mit einer Medaille nach Hause gehen. Greta Roitzheim (2008, FSD) gelang zudem die Goldmedaille über 25m Brust.

Ergebnis

Schwimmen 24.11.2014 DST-Pressemitteilung von Thomas Benninghoff

Ein hervorragender Saisonhöhepunkt gelang den Athleten des Duisburger Schwimm Team (DST), am Wochenende, bei den deutschen Kurzbahnmeisterschaften in Wuppertal. In derarchitektonisch schönen Wuppertaler Schwimmoper ging es für die 12 DST – Aktiven, im Aufeinandertreffen mit der Deutschen Schwimmelite, darum tolle Erfahrungen und Motivation für Ihren weiteren sportlichen Weg zu sammeln.

Schwimmen 19.11.2014 Dirk König

Als Ersatz für die ausgefallenen PSV-Sprintertage nahm die Zweite Mannschaft des Duisburger Schwimmteam am 29. Nationalen Nachwuchsschwimmfest des ASC Mülheim teil. Der von Vanessa Grote trainierte Duisburger Nachwuchs holte neben sechs Siegen bei der punktbesten Einzelleistung acht Staffelsiege und den Wanderpokal.

Schwimmen 18.11.2014 DST-Pressemitteilung von Thomas Benninghoff

Zusammen mit 864 Sportlern aus 194 Vereinen werden 12 Aktive das Duisburger Schwimm Team (DST) bei der offenen Deutschen Kurzbahnmeisterschaft in Wuppertal vertreten. In der architektonisch einzigartigen Wuppertaler Schwimmoper geht es für die nationale Elite nicht nur um Edelmetall, sondern auch um die heißbegehrten Tickets für die Kurzbahn-Weltmeisterschaften in Doha.

Schwimmen 11.11.2014 DST-Pressemitteilung von Thomas Benninghoff

Einen weiteren Erfolg verbuchten die Schwimmer des Duisburger Schwimm Team (DST) bei den NRW – Kurzbahnmeisterschaften in der Wuppertaler Schwimmoper. Mit einer geschlossen Mannschaftleistung konnten sich die 21 Aktiven eindrucksvoll in Szene setzen. Trotz starker Konkurrenz der 680 Teilnehmer aus 104 NRW-Vereinen gelang es dem DST – Team 2x Gold, 2x Silber, 2x Bronze und 3 neue DST-Rekorde zu holen.

Schwimmen 09.11.2014 Vanessa Grote

Heute morgen ging es zum Kids Cup nach Gelsenkirchen, welcher sich in einen kindgerechten und einen offiziellen Wettkampf aufgeteilt hat. Glücklicherweise konnten sogar einige Schwimmis im FSD Vereinsbus untergebracht werden. Alle unsere Teilnehmer haben sich sehr tapfer geschlagen, viele sind zudem technisch sicherer geworden und konnten ihre Zeiten deutlich verbessern.

Schwimmen 08.11.2014 Fotos von Vanessa Grote

Die DMS-J Siegerehrungen sind jedes Jahr etwas Besonderes, wenn alle Teilnehmer mit ihren selbstgebastelten Kostümen einmarschieren. Ein Sportler fehlt leider auf dem Foto seiner Mannschaft DST-E3, Jona hatte sich krank gemeldet und ist dennoch kurz nach Essen gekommen, um 50m Delfin zu schwimmen, da die Lagenstaffel sonst nicht hätte antreten können.

Schwimmen 30.10.2014 WAZ

Auf gleich zwei Wettkampfveranstaltungen war das Duisburger Schwimm-Team am Wochenende unterwegs. 56 Mannschaften der Jahrgänge 1997 bis 2006 kämpften beim Finale im Deutschen Mannschaftsschwimmen der Jugend des Bezirks Ruhrgebiet im EssenerHauptbad um Medaillen und die begehrten Plätze für das NRW-Finale. Die Aktiven des Duisburger Schwimm-Teams gingen mit 15 Mannschaften in allen Wettbewerben an den Start.

Schwimmen 23.10.2014 DST-Preesemitteilung von Walter Heßmann

Beim 4. Kurz- und Mittelstreckenmeeting in Recklinghausen gingen am Wochenende 36 Aktive des Duisburger Schwimm Team (DST), mit 31 anderen Vereinen, an den Start. Mit 75 Medaillen (38x Gold, 20x Silber, 17x Bronze) sowie 17 Finalteilnahmen und auch 2 Finalsiegen war der Start in die neue Saison ein voller Erfolg. Mit Gold über 50m Brust im Finale war Christoph Prill (1995,PSV) der strahlende Sieger.

Schwimmen 30.09.2014 DST-Pressemitteilung von Thomas Benninghoff

Die Athleten des Duisburger Schwimm Team (DST) haben die schwierige Aufgabe, sich bei den Sprint- und Staffelmeisterschaften des Bezirk Ruhrgebiet zu behaupten, sehr gut gemeistert. Im Mülheimer Südbad gingen, am Wochenende, 380 Schwimmer aus 13 Ruhrgebietsvereinen mit insgesamt 1580 Starts und 103 Staffeln an den Start. Die 71 Aktiven des DST mischten mit 115 persönlichen Bestzeiten wieder vorne mit.