Schwimmen 29.05.2018 Dirk König

Bei den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften in Berlin vom 29. Mai bis 2. Juni springen zwei Aktive für die Freien Schwimmer Duisburg ins 50-Meter-Becken der Schwimm- und Sprunghalle im Europapark (SSE). Für Kim ist es der erste Start bei einer Deutschen, sie schwimmt am Donnerstag vormittag 50 Meter Brust. Wiederholungstäterin Samira schwimmt am Dienstag Vormittag 100 Meter sowie am Freitag Vormittag 50 Meter Freistil.

Schwimmen 11.05.2018 Dirk König

Beinahe schon Tradition, dass am Brückentag nach Christi Himmelfahrt, wo viele Schüler frei haben und auch viele Eltern, die Einnahmen vom Vortag vom Kuchenverkauf beim Nachwuchsmeeting beim Wasserski verbraten werden. Einige Schwimmis sind zum ersten mal dabei, andere schon routinierter. Etwas frisch ist es, wenn man lediglich beheiztes Chlorwasser gewohnt ist,

Schwimmen 10.05.2018 Dirk König

Unsere Schwimmerinnen und Schwimmer sind natürlich immer und in jeder Hinsicht unsere Besten, aber heute dürfen unsere wahren Helden nicht unerwähnt bleiben: Geplant von Angela und Michaela mit Unterstützung von Tanja besetzen die Eltern der FSD-Nachwuchsschwimmerinnen und -schwimmer über acht Stunden den Kuchenstand und sind in der Halle Läufer, somit aktiv ins Wettkampfgeschehen eingebunden.

Schwimmen 06.05.2018 Text duisburgerschwimmteam.de

Mit 7 Bestzeiten und 10 Top Ten Platzierungen kamen die DST-Sportler am Wochenende von den NRW-Jahrgangsmeisterschaften zurück. Insgesamt 501 Teilnehmer aus 94 Vereinen sorgten in Dortmund für 1802 Starts im Kampf um die NRW-Titel. Beim Duisburger Schwimmteam hatten sich 8 Schwimmer für die Starterlaubnis qualifiziert, mit einem krankheitsbedingten Ausfall schickte Duisburg schlussendlich 7 Aktive ins Rennen. Aus der 1. Mannschaft haben nur die Jüngsten Jahrgangsmeisterschaften.

Schwimmen 06.05.2018 Dirk König

Die diesjährigen Nordrhein-Westfälischen Jahrgangsmeisterschaften finden für die jüngeren Jahrgänge wie auch 2017 im Dortmunder Südbad statt, wobei die Freien Schwimmer Duisburg durch Kim und Diego (beide 2005) vertreten werden. Bei ihren drei Starts schafft Kim den Sprung in die NRW-TopTen ihres Jahrgangs über alle drei Bruststrecken. Bestzeit über 200 Meter in 2:56,85 als auch über 100 Meter in 1:21,39,

Schwimmen 22.04.2018 Dirk König

Für unsere Jugendlichen der D-Jugend, dieses Jahr die Jahrgänge 2007 und 2008, sind die jährlichen Bezirksjahrgangsmeisterschaften der sportliche Saisonhöhepunkt. Leider ist Max krank, dafür schwimmen alle Kameraden aus der neu gegründeten zur Zeit von Gina betreuten dritten Mannschaft des Duisburger Schwimmteams Bestzeiten. Erfolgreichster ist dabei Bela, der erst seit etwa einem Jahr dem Wettkampfschwimmen zugeneigt ist.

Schwimmen 15.04.2018 Dirk König

Das Recklinghäuser Mini Meeting ist jährlich eine der wenigen Gelegenheiten, wo die Allerjüngsten erste Wettkampferfahrung sammeln können, leider war das Interesse seitens unserer Schwimmerinnen und Schwimmer mau. Seitens der anderen angereisten Vereine und Startgemeinschaften war das Interesse riesig, weshalb Gina für zwei Aktive mit drei Starts ganze drei Stunden vor ihrer eigentlichen Verabredung

Schwimmen 15.03.2018 Text und Fotos von duisburgerschwimmteam.de

Am Wochenende hatte das Duisburger Schwimmteam eine Mammutaufgabe zu bewältigen. Zwar war auch aus sportlicher Sicht durch die Teilnahme von SG Bayer, SG Gladbeck, PSV Oberhausen oder SG Mülheim ein sehr starkes Konkurrenzfeld gegeben, der noch größeren Herausforderung sah sich allerdings der Verein mit der Organisation des Wettkampfes gegenüber gestellt.

Schwimmen 11.03.2018 Dirk König

Etwas ausgeschlafener, Einschwimmen um 9°° statt um 8°° Uhr, gehen die Schwimmis genauso konzentriert zu Werke wie am Vortag garniert mit einer Portion frisch gewonnener Erfahrung.
Keine Disqualifikation, wiederum Bestzeiten und aufs Treppchen schicken wir die üblichen Verdächtigen wie schon am Samstag, heute sogar nach ganz oben.

Schwimmen 10.03.2018 Dirk König

Am Samstag Vormittag schwimmen die Aktiven der 3. Mannschaft des DST als auch die FSD-Schwimmis, alle schon mit Wettkampferfahrung, aber einige doch mit noch sehr wenig. Die im Training geübten Lagen werden samt Startsprung und Wenden korrekt ausgeführt, so dass wir lediglich eine einzige Disqualifikation wegen Frühstart hinnehmen müssen, Hochachtung! Speziell bei denjenigen, die noch nicht so lange dabei sind,