Schwimmen 27.04.2017 Dirk König

Nach zwei Wochen Osterferien wollen die Schwimmis endlich wieder Sport treiben, und wenn das Hallenbad in Wanheim wegen Grundreinigung geschlossen hat, treffen wir uns eben am Vereinsgelände und joggen eine Runde um die Regattabahn. Der Test in der ersten Ferienwoche mit den Versuchskaninchen Cynthia, Lilo, Sina, Joshua und Julian war höchst erfreulich.

Schwimmen 26.04.2017 Vanessa Heitbrede

In der ersten Osterferienwoche machten sich 30 Kinder, 5 Betreuer und 2 Babys auf den Weg nach Tondern ins Trainingslager. Währendessen Malte, Simon, Anna und der kleine Santi mit dem Vereinsbus des DSSC samt Schwimmtaschen aller Kids und Trainingsutensilien anreisten, machte sich der Rest mit dem Zug auf die Reise. Dank der blauen Mützen konnte der dreimalige Umstieg probemlos,

Schwimmen 25.04.2017 Vanessa Heitbrede

Am ersten Aprilwochenende begleiteten die Schwimmis unsere zweite Wettkampfmannschaft ins Maximare nach Hamm. Ein sehr schönes Schwimmbad mit hervorragendem Wellnessbereich für die wartenden Eltern. Für unseren Max (2008) war das Wochenende besonders erfolgreich, denn nachdem er in Gelsenkirchen disqualifiziert wurde, konnte er hier überzeugen und die erforderlichen Rudolphpunkte

Schwimmen 24.04.2017 Vanessa Heitbrede

Nur einen Tag nach der Zoom Erlebniswelt ging es erneut nach Gelsenkirchen, aber diesmal nicht in den Zoo, sondern zum 26. Horster Nachwuchsschwimmfest. Hier konnten unsere beiden Jüngsten 2009er Leonie Büchel (Gold und Bronze) und Joshua Börger (Silber, Bronze) zeigen was sie schon können und nahmen sogar jeweils zwei Medaillen mit nach Hause.

Schwimmen 25.03.2017 Vanessa Heitbrede

Viele haben sicherlich das traumhafte Wetter am Wochenende genutzt. So auch der E und F - Kader der Schwimmis beim gemeinsamen Ausflug nach Gelsenkirchen in die Zoom Erlebniswelt. 20 Aktive, 3 Betreuer und der kleine Mats verbrachten zusammen einen aufregenden Samstag Vormittag im Zoo und hatten auch mal außerhalb des Wassers eine Menge Spaß.

Schwimmen 24.03.2017 Text und Foto: DST-Pressemitteilung von Britta Pollmann

Mit den NRW-Pflichtzeiten im Gepäck machten sich am Samstag zehn Duisburger Schwimmer auf nach Bochum. Im Unibad stellten sich die Aktiven der Konkurrenz bei den Nordrheinwestfälischen Meisterschaften und Jahrgangsmeisterschaften lange Strecke. Die Ergebnisse können sich sehen lassen. Allen voran zeigte Florian Schenzer (1996, FSD) in gewohnter Manier was in ihm steckt:

Schwimmen 19.03.2017 Dirk König

Welch ein vollgepacktes Wochenende für unsere Aktiven?! Am Samstag starten unsere allerjüngsten -teils zum ersten Mal überhaupt- in Recklinghausen, unsere Jugendlichen und Erwachsenen sind in Hamm. Die Besten dürfen sich im Unibad Bochum-Querenburg auf zehn 50m-Bahnen mit Gleichaltrigen im Jahrgang oder in der offenen Klasse auf den langen Strecken (400L, 800F sowie 1500F) auf NRW-Landesebene messen.

Schwimmen 18.03.2017 Dirk König

Der Schwimmverein Blau-Weiß Recklinghausen richtet zum 4. Mal sein Mini Meeting aus und wir Duisburger sind von Anfang an dabei. Bei den Aktiven handelt es sich vorrangig um ganz junge Nachwuchsschwimmerinnen und -schwimmer vom Amateur Schwimm Club und den Freien Schwimmern, die hier erste Erfahrungen sammeln sollen. Etwas Erfahrenere beider Vereine bis hin zu Athleten aus dem Duisburger Schwimmteam runden das Ganze ab.

Verein/Schwimmen 17.03.2017 Dirk König

Auf der diesjährigen Mitgliederversammlung wurden der zweite Vorsitzende Wolf Schrader sowie die Abteilungsleiter Unterwasserrugby (Christian Aps), Wasserball (Angela Korneli) und Volleyball (Hans Becker) in ihren Ämtern bestätigt. Leider stellt sich Nicole Kliemann nach vier Jahren an der Spitze der Schwimmabteilung nicht zur Wiederwahl. Danke Nicole, für Deinen Einsatz, stets mit ganzem Herzen für den Verein! Bleibe unserer Schwimmabteilung erhalten als Mutter eines aktiven Wettkampfschwimmers oder als Kampfrichterin, magst Du es etwas ruhiger, treffen wir Dich gerne im Sommer auf der Wiese.

Schwimmen 12.03.2017

Neben den üblichen Verdächtigen vom Samstag sehen wir am Sonntag auch andere Gesichter auf dem Treppchen. Sensationell Sina vom Jahrgang 2007 mit Gold (50F 38,37), Silber (50S 48,98) und Bronze (200F 3:36,50) sowie Tamaris vom Jahrgang 2008 als Dritte über 100 Meter Brust in 2:06,10. Bereits vor seinem Start hatte Dirk die NRW-Pflichtzeit (4:00,00) seiner Altersklasse über 200 Meter Brust,