Schwimmen 19.04.2015 Dirk König, Fotos Vanessa Grote

Nachdem das Duisburger Schwimmteam im vergangenen Jahr beim erstmalig ausgetragenen Recklinghäuser Minimeeting den Wanderpokal holte, wollten wir ihn dieses Jahr lieber behalten als abgeben. Joshua, als jüngster Teilnehmer mit einem Teddy bedacht, und auch die anderen Schwimmis mit noch wenig Erfahrung, übten fleißig mit Mailin im Training und setzten dies im Wettkampf erfolgreich um.

Schwimmis 18.04.2015 Vanessa Grote

Heute verbrachten unsere Schwimmis einen schönen, sonnigen Tag im Irrland in Kevelaer - Twisteden. Glücklicherweise bekamen wir wieder unseren FSD - Vereinsbus sowie das große Auto von Familie Mertins, sodass wir die Fahrt gemeinschaftlich antreten konnten. Das hat eine Menge Spaß gemacht und war viel aufregender als in normalen Autos! Im Irrland angekommen hieß es dann hüpfen, Kettcar fahren, rutschen,

Schwimmen 14.04.2015 DST-Pressemitteilung von Thomas Benninghoff

„Das waren hervorragende Leistungen in Berlin“, so Trainerin Daniela da Silva bei ihrer Rückkehr aus der Bundeshauptstadt. Die 10 Athleten des Duisburger Schwimm Team (DST) waren zum richtigen Zeitpunkt topfit und zeigten durch Teamgeist, gegenseitige Motivation und Ansporn, klasse Leistungen. 182 Vereine, mit über 900 Aktiven, waren an den 4 Tagen im SSE Europa-Sportpark in Berlin vertreten.

Schwimmen 05.04.2015 Dirk König

In der ersten Woche der Osterferien waren die jungen Sportler des Duisburger Schwimmteam im Trainingslager auf Borkum. Die Mannschaft wurde von Trainerin Vanessa Grote in der Jugendherberge untergebracht, von wo aus täglich der Bus zum Hallenbad fuhr. Neben vielen Einheiten im Wasser gab es Trockentraining in der zur Herberge gehörenden Sporthalle und andere Aktivitäten wie Kart fahren.

Schwimmen 04.04.2015 DST-Pressemitteilung von Thomas Benninghoff

Mit einem „Großaufgebot“ geht das Duisburger Schwimm Team (DST) bei den Deutschen Meisterschaften in Berlin an den Start. Die nationale Schwimmelite ist vom 09. – 12. April zu Gast an der Landsberger Allee in Berlin. Bei der 127. Meisterschaft, im Europa Sportpark, geht es diesmal aber nicht nur um Titel und Medaillen,

Schwimmis 25.03.2015 Dirk König, Foto Vanessa Grote

Wie regelmäßig wiederkehrend aus saisonalem Anlass basteln die kleinen Schwimmer auch im Frühjahr vor Ostern, um ihr heimisches Zimmer zu verschönern oder um ihren Eltern und Großeltern eine Freude zu bereiten. Aber das Wichtigste ist der Spaß beim Basteln an sich. Für die Bilder mit Zuckerkreide auf schwarzem Karton ließen sie sich inspirieren vom Künstler Mies van Houdt.

Schwimmen 24.03.2015 DST-Pressemitteilung von Thomas Benninghoff

Am Wochenende erzielten die Schwimmer des Duisburger Schwimm Team (DST) großartige Erfolge in einem internationalen Teilnehmerfeld. Die SG-Essen hatte zu den Swim & Fun Days eingeladen und 52 Vereine mit 608 Athleten aus ganz Deutschland, Litauen, Griechenland und den Niederlanden kamen ins Rüttenscheider Schwimmbad. Olympiakandidaten und namenhafte Schwimmer der deutschen Schwimmszene bildeten ein qualitativ hochwertiges Starterfeld.

Schwimmen 18.03.2015 DST-Pressemitteilung von Walter Heßmann

Mit einer kleinen Mannschaft ging das Duisburger Schwimm Team (DST) bei den diesjährigen NRW-Meisterschaften „Lange Strecke“ in Bochum an den Start. 61 NRW- Vereine hatten insgesamt 390 Aktive ins Rennen geschickt. Florian Schenzer (Jg.1996,FSD) bestätigte seine guten Leistungen der Bezirksmeisterschaften und holte sich die Goldmedaille, in der offenen Wertung, über 800m Freistil. In der Jahrgangswertung gab es noch Silber über 1500m Freistil.

Schwimmen 09.03.2015 DST-Pressemitteilung von Thomas Benninghoff

Zu den erwarteten, spannenden Rennen kam es beim diesjährigen Schwimmfest des Duisburger Schwimm Team (DST) im heimischen Schwimmstadion. 19 Vereine hatten 477 Aktive mit 2170 Einzel- und 55 Staffelstarts ins Rennen geschickt, die vom Organisationsteam hervorragend abgewickelt wurden. Bei einem Blick auf den Medaillenspiegel zeigt sich, dass die 166 DST – Schwimmer den Heimvorteil ausnutzten. Mit 108 Gold-, 91 Silber- und 80 Bronzemedaillen setzten sie sich weit an die Spitze.

Schwimmis 07.03.2015 Dirk König

Gleich am ersten von zwei Wettkampftagen haben die Schwimmis fleißig Medaillen gesammelt, viel wichtiger aber ist, dass sich alle im Vergleich zum letzten Wettkampf verbessert haben. Besonders hervorzuheben sind Clara und Leonie, die sich über 50m Brust in ihrer Altersklasse gegen sieben Konkurrentinnen durchsetzten. Das regelmäßige Training zwei mal pro Woche zahlt sich aus, weiter so!