Schwimmen 28.06.2019 WAZ

In den Osterferien fuhr die Nachwuchsmannschaft der Freien Schwimmer Duisburg e.V. in ein Trainingslager nach Cheltenham College in England. Damit alle 14 Kinder im Alter von 9 bis 12 Jahren mitreisen konnten, unterstützte der Lions Club Duisburg-Landschaftspark den Aufenthalt mit einer Geldspende. Eine befreundete englische Familie hatte mit Schwimmbad und Trainingsgelände für perfekte Bedingungen gesorgt.

Bessere Schwimmleistungen und ein noch stärkerer Zusammenhalt der Gruppe blieben da nicht aus. Zum Abschluss erkundeten die Kinder einen Tag lang London auf den Spuren des Mannschaftsmaskottchens Pooh, dem Bären.

Zusammen mit der Schwimmtrainerin Vanessa heitbrede berichteten die jungen Schwimmer nun mit Fotos und einem Video über ihren Trainingsaufenthalt. Im neu eröffneten Clubrestaurant an der Masurenallee konnten Eltern und Mitglieder des Lions-Clubs den mit Begeisterung vorgetragenen Reisebericht verfolgen.