Schwimmen 02.06.2019 von duisburgerschwimmteam.de

Am Dienstag starteten die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften 2019 in Berlin. Den Anfang machte Lara Mertins [ASCD], die sich im Vorlauf über die 100m Brust als Zweitplatzierte in 1:13,66 für das Finale qualifizierte. Am Nachmittag folgte das Finale. Dort konnte sie ihre Vorlaufszeit in 1:12,85 steigern. Sowohl im Vorlauf als auch im Finale erschwamm sie persönliche Bestzeiten.

Ein erster erfolgreicher Tag geht zu Ende und wir freuen uns auf die weiteren Rennen unserer DST-Mädels. Am 29.05 startete der 2. Tag der Deutschen Jahrgangsmeisterschaften. Den Beginn machte Lara Mertins [ASCD] (2004) über 50m Schmetterling. Sie schlug souverän in 29,87sek an. Anschließend schwamm die Jüngste Teilnehmerin aus dem Duisburger ST Janne Niederste-Hollenberg (2007) [DSSC] über 200m Rücken eine neue Bestzeit in 2:39,25 und konnte somit ihre Bestzeit aus April nochmal um 2,5sek steigern.

Am 30.05 startete der Tag mit den 50m Brust für unsere DST-Mädels. Kim Breitenbruch (2005) [FSD] schwamm die 50m Brust in 36,17sek und konnte somit ihre vorherige Bestzeit um 0,41sek verbessern. Lara Mertins (2004) [ASCD] schlug im Vorlauf in 33,30sek an und sicherte sich damit als zweitplatzierte einen hervorragenden Einzug ins Finale. Im Finale knackte Lara die 33sek Marke mit 32,93 schnappte sie sich den Vize Titel bei den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften. Auch der dritte Tag ging erfolgreich zuende und wir sind weiterhin gespannt was die nächsten Tage mit sich bringen.

Am 31.05 ging es für Janne Niederste-Hollenberg (2007) [DSSC] und Lara Mertins (2004) [ASCD] bei den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften in Berlin über die 50m Kraul an den Start. Außerdem für Lara Mertins (2004) [ASCD] über die 200m Lagen. Den Beginn machte Lara Mertins (2004) [ASCD] über die 200m Lagen. Hier konnte sie ihre Bestzeit von 2:28Minuten halten und schaffte es sich fürs Finale als 8. zu qualifizieren. Im Finale bestätigte sie erneut ihre Vorlaufzeit.

Anschließend ging es für die jüngste Teilnehmerin aus dem Duisburger Schwimm Team Janne Niederste-Hollenberg (2007) [DSSC] über die 50m Kraul an den Start. Hier schaffte sie es erstmals die 30Sekunden Marke zu unterbieten. Sie schlug souverän in 29,92Sekunden an und verbesserte so ihre Bestzeit aus April um 0,7Sekunden. Lara Mertins (2004) schlug in 27,66Sekunden an und verbesserte ihre Bezeit um 0,2Sekunden.

Am 1.06 ging es lediglich für Lara Mertins (2004) [ASCD] über die 200m Brust an den Start. Hier schaffte sie es nicht ihre gewünschten Leistungen abzurufen. Lara Mertins:“Ich bin Insgesamt mit meinen erbrachten Leistungen mega zufrieden und freue mich mit 2.Medallien und 3.Final Teilnahmen zurück gekommen zu sein.“

Jessica Rausch und Alex Tietze sind ebenfalls sehr zufrieden:" Das Trainingslager hat voll eingeschlagen.Die Leistungen von Kim und Janne waren sehr gut." So gingen die diesjährigen Deutschen Jahrgangsmeisterschaften zu Ende. Die Aktiven können sehr stolz auf ihre erbrachten Leistungen sein.


Rechts: Lara Mertins (2004/ASCD)