Schwimmen 01.02.2019 Vanessa Heitbrede

Übungsleiter

Am letzten Wochenende war es wieder soweit, die Schwimmerehrung der Freien Schwimmer Duisburg stand auf der Terminplanung. 33 Mädchen/Damen und 13 Jungen/Herren umfasst die Schwimmabteilung der Aktiven, die an Wettkämpfen teilnehmen. Dabei werden immer zwei Jahrgänge zusammen gewertet und die besten drei Strecken anhand der FINA Punkte addiert. Geehrt wurden die Leistungen aus dem letzten Jahr 2018.

Die jüngste Wertungsklasse war der Jahrgang 2009/2010. Hier siegten Leonie Büchel (2009) und Joshua Börger (2009), unsere beiden Nachwuchstalente, die technisch bereits sehr gut unterwegs und stets fleißig beim Training sind. Im Jahrgang 2007/2008 waren dies Sina Preißler (2007) und Max Zander (2008). Beide haben eine sensationelle Entwicklung gemacht. Sina ist vor allem auf den Kurzstrecken schnell unterwegs und schwimmt in Freistil allen davon. In ihrer Wertungsklasse sind wir mit 13 Mädchen sehr breit aufgestellt, sodass der Sieg nochmal besonders hervorzuheben ist. Max ist sehr vielseitig und beherrscht neben Freistil auch Rücken und Schmetterling schon sehr gut, trotz seines jüngeren Jahrgangs hat er sich den Sieg nicht nehmen lassen. Im Jahrgang 2005/2006 siegten Kim Breitenbruch (2005) und Diego Sander (2005). Kim hat im letzten Jahr das erste Mal bei den deutschen Jahrgangsmeisterschaften teilgenommen, sie ist auf den Bruststrecken zuhause. Ebenso mag Diego diese, der aber vor allem auch die längeren Strecken favorisiert und immer fleißig beim Training ist. Im Jahrgang 2003/2004 sind wir nur bei den Jungen vetreten, hier siegte Nico Paur (2004). Im Jahrgang 2001/2002 hingegen nur bei den Damen. Hier war, wie auch im letzten Jahr, Samira Scull Saez (2002) mit 1860 Punkten nicht zu schlagen. Samira macht gerade ein Auslandsjahr in Australien und ist somit nur ein halbes Jahr geschwommen, trotzdem gelang es ihr mit ihren Leistungen sowohl den Damenpokal als auch die Gesamtwertung zu gewinnen. Hier wird die punkbeste Leistung berücksichtigt, was ihr mit 637 Punkten über die 100m Freistil in 1:00,08 gelang. In der Alterklasse 1998 und älter siegten Jaqueline Rausch (1995) und Lukas Martini (1997). Lukas konnte zudem mit 1712 Punkten in der Gesamtwertung der Herren überzeugen und sich den Herrenpokal erstmalig sichern. Herzlichen Glückwunsch an alle Aktiven und seid weiterhin so fleißig. Wir sind sehr stolz auf euch!

Neben den Schwimmern wurden auch unsere Übungsleiter und Kampfrichter geehrt, denn ohne die gäbe es unsere Schwimmabteilung gar nicht. So stehen beispielsweise montags in der Memelstraße im Optimalfall alleine 14 ÜbungsleiterInnen zeitgleich am Beckenrand, was unsere hervorragende und sehr breit aufgestellte Nachwuchsausbildung über alle Gruppen hinweg möglich macht. Ein besonderer Dank für das letzte Jahr geht hier an: Anja, Gina, Jenny, Jessi, Lena, Paula, Sarah, Jana, Pia, Maja, Vanessa W., Florian, Michael, Moritz, Philipp, Wiebke, Thomas und Dirk. Dirk pflegt auch unsere Homepage immer ganz toll und kümmert sich um die Finanzen im Verein, er ist nicht zu ersetzen.

Ebenso sind wir bei den Kampfrichtern prima aufgestellt und danken: Britta Pollmann, Celia Sander, Elvira Catikkas, Giedre Stiens, Henning Dietrich, Jennifer Zander, Judith Börger, Jutta Bartel, Martina Kelten, Michaela Büchel, Sonja Breitenbruch, Tanja Koßek und Thomas van Leyen. Aber auch Doris Kluge, Michaela Kahnert, Barbara Steinbrink, Anja Stephan und Angela Assent, die nun noch in die Ausbildung gehen. Ohne eure Einsätze wären keine Wettkämpfe möglich.

An dieser Stelle auch nochmals ein Dank an Tanja Koßek, für ihren Einsatz als Schwimmwartin im letzten Jahr und die Organisation unseres Wettkampfes sowie der Schwimmerehrung. Ohne solch engagierte Menschen, wäre ein Vereinsleben in diesem Umfang nicht möglich!

Wertung


Unsere Kampfrichterinnen: Jutta, Elvira, Judith, Michaela, Jenny, Sonja, Britta, Martina und Tanja.


Unsere Wirtsleute Dieter und Conny.


Jahrgang 2009/2010 weiblich: Leonie, Hannah, Nora, Eila und Mia.


Jahrgang 2007/2008 weiblich: stehend Sina, Tabea, Charlotte, Greta, Tamaris, Annabelle und Cynthia,
kniend: Maja, Helen, Mejra, Doresa und Lilo.


Jahrgang 2005/2006 weiblich: Kim, Clara, Alexandra und Melanie.


1998 und älter weiblich: Jacqueline und Swantje.


Jahrgang 2009/2010 männlich: Joshua und David.


Jahrgang 2007/2008: Max, Bela, Leander und Tom.


2001/2002 weiblich: Jana, Pia und Wiebke.
1998 und älter männlich: Lukas, Sebastian und Dirk.


Gruppenbild der Doppeljahrgangsmeister.


Naila freut sich auf dem Arm von Tamaris, irgendwann wird sie auch als Schwimmerin geehrt.