Langbahnsaisonabschluss mit Zelten

Schwimmen 08.07.2018 Dirk König

Wie schon im letzten Jahr machen wir uns kurz vor den Schulsommerferien ein schönes Wochenende beim Dumeklemmer Schwimmfest im Ratinger Freibad, dieses Jahr ausgerichtet von Delphin Ratingen-Lintorf, darunter Schwimmerinnen und Schwimmer der zweiten (mit Trainerin Jessi und Trainer Alex) und dritten (ohne Trainerin Gina, dafür mit Betreuer Stephan und Coach Dirk) DST Wettkampfmannschaft sowie einige Schwimmis. Die Parkplatzsuche am Samstag kurz vor Beginn der Einschwimmzeit ist zeitaufwendig, das Aufbauen der Zelte je nach Erfahrung ebenso.

Nach dem selbstständigen Einschwimmen möchten die Jugendlichen natürlich auf die Riesenrutsche, die allen im vergangenen Jahr zwischen den Starts so viel Freude bereitete. Unglücklicherweise wird beim Rutschen noch vor Beginn des Wettkampfes Trainingskamerad Toni aus der dritten DST Wettkampfmannschaft übel am Kiefer verletzt. Nach dessen Abholung durch den Rettungswagen wird die Rutsche seitens der Schwimmmeister zwar nicht gesperrt, wir Duisburger Betreuer haben aber die Nase voll und untersagen unseren Aktiven diesen beliebten Zeitvertreib, haben die Jugendlichen auch gleich mehr Zeit, sich mit Sonnencreme einzuschmieren bei herrlich wolkenlosem Himmel.

Alle Schwimmerinnen und Schwimmer haben ihre Starts großzügigig auf beide Wettkampftage verteilt, in der Zwischenzeit beschäftigen sich die Einen mit Fußball und die Anderen mit Kartenspielen. Samstag Abend wird gegrillt und die leckeren von den Eltern gemachten Salate probiert. Nach Ende des Elfmeterschießens zwischen Russland und Kroatien, bei dem sich Max aufgrund seiner unerschöpflichen Fußballkenntnisse als unterhaltsamer Kommentator profiliert, wird umgehend Zähne geputzt und im Zelt geschlafen, bis uns um Viertel vor sechs Tageslicht und die ersten Flugzeuge wecken.

Bei der Frühstücksausgabe um sieben gibt es einen Brötchenengpass, weswegen das eigentliche Einschwimmen von acht bis neun um eine halbe Stunde verlängert und der Beginn des Wettkampfes von 09:00 Uhr auf 09:30 Uhr verschoben wird. Wir sind dennoch um kurz nach acht im Wasser des Wettkampfbeckens und ob dessen Temperatur auch alle sofort hellwach.

Am Sonntag freuen wir uns über Vanessa und Naila Lene, der das Wasser im Babybecken noch zu frisch ist. Die geschwommenen Zeiten sind ordentlich, auch einige Bestzeiten darunter und entsprechend der Konkurrenz in den jeweiligen Jahrgängen landen wir sogar auf dem Podest, allen voran unsere DM-erfahrene Kim als auch der NRW-erfahrene Diego.

Grund zur Freude bereitet ebenso unsere jüngste Schwimmerin Eila, die über zwei ihrer vier geschwommenen Strecken mit der Bronzemedaille um den Hals auf dem Treppchen steht und auch als Dritte der Lagenpokalwertung wie Kim einen Pokal bekommt. Wir gratulieren ausdrücklich nicht nur den hier namentlich genannten, sondern allen Schwimmerinnen und Schwimmern zu ihren guten Leistungen. Trainiert nach den Sommerferien weiter fleißig in Euren jeweiligen Mannschaften, vorher wünschen wir Euch erholsame Ferien und Toni GUTE BESSERUNG!

Protokoll 


Werwolf


Rechts Joshua, Dritter im Jahrgang 2009 über 100 Meter Brust.


Ringelpietz mit anfassen.


Dirk's Tipps für's Leben: Denkt beim Brustschwimmen ans Gleiten!
Und wenn die Mädchen schauen: Bauch einziehen!

Rechts Eila, Dritte im Jahrgang 2010 über 50 Meter Brust als auch unter widrigen Umständen über 50 Meter Freistil
sowie in der Lagenpokalwertung.


Boah, blendet die Sonne doof!

               
  Steinbrink, Eila 2010 W 50 R 01:13,73 6  
  Steinbrink, Eila 2010 W 50 KB 01:38,70 4  
  Steinbrink, Eila 2010 W 50 B 01:07,37 3  
  Steinbrink, Eila 2010 W 50 F 01:05,61 3  
               
  Assent, Hannah 2009 W 100 F 01:54,85 9  
  Assent, Hannah 2009 W 50 R 00:55,04 12  
               
  Büchel, Leonie 2009 W 100 F 01:37,06 6  
  Büchel, Leonie 2009 W 50 R 00:52,21 10  
  Büchel, Leonie 2009 W 50 S 00:59,84 13  
  Büchel, Leonie 2009 W 100 B 02:04,44 4  
  Büchel, Leonie 2009 W 50 B 00:56,95 14  
  Büchel, Leonie 2009 W 50 F 00:42,70 6  
               
  Börger, Joshua 2009 M 100 B 01:57,52 3  
  Börger, Joshua 2009 M 50 B 00:52,95 4  
  Börger, Joshua 2009 M 50 F 00:42,48 5  
               
  Catikkas, Mejra 2008 W 100 F 01:44,56 16  
  Catikkas, Mejra 2008 W 50 R 00:53,00 23  
  Catikkas, Mejra 2008 W 100 B 02:05,94 17  
  Catikkas, Mejra 2008 W 50 F 00:41,03 61  
  Catikkas, Mejra 2008 W 50 B 00:58,27 30  
               
  Thaqi, Doresa 2008 W 100 F 01:53,46 20  
  Thaqi, Doresa 2008 W 50 R 00:56,83 31  
  Thaqi, Doresa 2008 W 100 B 01:54,60 7  
  Thaqi, Doresa 2008 W 50 F 00:47,78 67  
  Thaqi, Doresa 2008 W 50 B 00:56,05 22  
               
  Zander, Max 2008 M 50 R 00:45,70 6  
  Zander, Max 2008 M 50 S 00:44,62 6  
  Zander, Max 2008 M 100 R 01:39,93 3  
  Zander, Max 2008 M 50 B 00:58,22 17  
  Zander, Max 2008 M 50 F 00:39,06 6  
               
  Dietrich, Annabelle 2007 W 50 R 00:52,48 27  
  Dietrich, Annabelle 2007 W 50 S 00:51,55 21  
  Dietrich, Annabelle 2007 W 100 R 01:42,32 11  
  Dietrich, Annabelle 2007 W 50 B 00:53,35 28  
  Dietrich, Annabelle 2007 W 50 F 00:37,98 17  
               
  Migala, Charlotte 2007 W 100 F 01:32,86 19  
  Migala, Charlotte 2007 W 100 S 01:59,87 7  
               
  Sander, Cynthia 2007 W 50 R 00:48,42 23  
  Sander, Cynthia 2007 W 50 S 00:54,60 24  
  Sander, Cynthia 2007 W 100 B 01:49,53 11  
  Sander, Cynthia 2007 W 50 B 00:52,06 22  
  Sander, Cynthia 2007 W 50 F 00:41,87 24  
               
  Dietrich, Leander 2007 M 50 R 00:51,63 22  
  Dietrich, Leander 2007 M 50 S 00:50,24 15  
  Dietrich, Leander 2007 M 100 B 01:50,31 8  
  Dietrich, Leander 2007 M 50 B 00:48,81 8  
  Dietrich, Leander 2007 M 50 F 00:37,83 14  
               
  Harder, Bela 2007 M 50 R 00:47,70 15  
  Harder, Bela 2007 M 50 S 00:52,18 16  
  Harder, Bela 2007 M 100 R 01:47,62 7  
  Harder, Bela 2007 M 50 B 00:50,44 9  
  Harder, Bela 2007 M 50 F 00:38,93 17  
               
  Obschernikat, Clara 2006 W 50 R 00:44,00 16  
  Obschernikat, Clara 2006 W 50 S 00:41,55 13  
  Obschernikat, Clara 2006 W 100 R 01:36,92 8  
  Obschernikat, Clara 2006 W 50 B 00:43,14 5  
  Obschernikat, Clara 2006 W 200 F 03:00,64 5  
  Obschernikat, Clara 2006 W 50 F 00:35,46 12  
               
  Breitenbruch, Kim 2005 W 50 R 00:39,25 5  
  Breitenbruch, Kim 2005 W 200 L 02:53,74 1  
  Breitenbruch, Kim 2005 W 50 S 00:35,30 5  
  Breitenbruch, Kim 2005 W 100 B 01:25,50 1  
  Breitenbruch, Kim 2005 W 50 B 00:38,56 2  
  Breitenbruch, Kim 2005 W 50 F 00:32,35 7  
               
  Kähler, Alexandra 2005 W 50 R 00:43,84 15  
  Kähler, Alexandra 2005 W 50 S 00:43,86 16  
  Kähler, Alexandra 2005 W 100 B 01:38,59 6  
  Kähler, Alexandra 2005 W 50 B 00:46,48 15  
  Kähler, Alexandra 2005 W 200 F 02:53,97 5  
  Kähler, Alexandra 2005 W 50 F 00:36,37 16  
               
  Sander, Diego 2005 M 100 F 01:13,89 5  
  Sander, Diego 2005 M 50 R 00:41,43 11  
  Sander, Diego 2005 M 50 S 00:37,12 7  
  Sander, Diego 2005 M 200 S 03:00,70 1  
  Sander, Diego 2005 M 50 B 00:42,12 4  
  Sander, Diego 2005 M 200 F 02:41,84 3  
  Sander, Diego 2005 M 50 F 00:34,50 10