Kim im Bezirkssichtungskader Ruhrgebiet

Schwimmen 13.11.2016 Vanessa Heitbrede

Im Rahmen der DMS-J am 12./13.11.16 wurden ausgewählte Aktiven der Jahrgänge 2005/2006 weiblich und 2004/2005 männlich in den Bezirkssichtungskader (Ruhrgebiet) berufen. Diese Hürde haben aus der zweiten Wettkampfmannschaft des Duisburger Schwimmteams Kim Breitenbruch (FSD), Lea Berg und Ricardo Dedek (beide SSF Hamborn) geschafft.

Dafür mussten die drei vor den Ferien eine bestimmte Anzahl an Rudolphpunkten (eine Tabelle zum Leistungsvergleich) erreichen und beim Landesvielseitigkeitstest mitmachen. Herzlichen Glückwunsch, ihr fleißigen Wasserratten! Besondere Gratulation an unsere FSD-Schwimmerin Kim Breitenbruch. Zudem hat Sie am Wochenende erstmalig die Hürde der 1:30 über 100m Brust geschafft und schlug in 1:28,63 an. Sensationell!

In der laufenden Saison nehmen die drei nun an besonderen Maßnahmen des Bezirks Ruhrgebiet teil, die sie weiterhin fördern sollen. Beispielsweise an einer traditionellen Kaderfahrt. Am kommenden Freitag steht zunächst ein gemeinsames Bowlen an, damit sich alle Kindern untereinander kennenlernen. Wir wünschen euch viel Spaß!