Schwimmis erfolgreich in Essen

Schwimmen 28.02.2016 Vanessa Heitbrede

Zwei bis dreimal im Halbjahr dürfen unsere Kleinsten (2009/2010) auf sogenannten "kindgerechten Wettkämpfen" ihre ersten Erfahrungen sammeln. Dies hat sich bisher immer sehr gut bewährt, da somit die erste Nervosität und Aufregung im Rahmen kleinerer Veranstaltungen abgelegt, bis dann endlich eine richtige Lizenz beantragt werden kann.

Somit nahm die E- und F-Jugend der Schwimmis mit 11 Aktiven am 13.02.2016 beim 14.Kinderschwimmfest des Vereines Essen 06 teil. Die Aufregung war groß und die Fahrt ging in das neue Schwimmbad am Thurmfeld. Die Ausbeute war riesig und wir konnten am Ende mit 30 Medaillen nach Hause fahren. Erfolgreichste Sammlerin war unsere jüngste Teilnehmerin Laura Tenter (2010), die sich über 25m Brust, Rücken und Freistil stolz den Sieg sicherte. Nicht weniger erfolgreich, dafür eine sehr starke Konkurrenz hatte Greta Roitzheim (2008). Sie siegte über 25m Kraulbeine und holte sich vier Silbermedaillen über 25m Brust, Freistil, Rücken und Schmetterling. Greta kann technisch bereits erstaunlich überzeugen, beherrscht einen vorbildlichen Startsprung und ihr Bruststil ist sehr schön anzusehen. Eine weitere Goldmedaille sicherte sich Fynn Lorenz (2007) sowie Silber über 25m Brust und 25m Rücken und Bronze über 25m Freistil. Für Fynn war es erst der vierte Wettkampf mit Lizenz und er hat sich bereits toll entwickelt. Weiter so! Bei den kleinen Jungs konnte Joshua Börger (2009) noch positiv überzeugen, indem er zwei Silbermedaillen über 25m Rücken und 25m Freistil aus dem Wasser fischen konnte. Weitere drei Medaillen gingen jeweils auf das Konto von Enya Schlicher (2008), Charlotte Migala (2007) und Leni Saphira Franken (2010). Ebenso erstaunliche Bestzeiten, technisch tolle Verbesserungen und Platzierungen zeigten Eric Subbe (2009), Lilo Stephan (2008), Coralie Sofie Franken (2007) und Sina Preißler (2007).

Ein ganz besonderer Dank geht an die Kampfrichter der zweiten Wettkampfmannschaft des DST, Ursula Adler, Stephan Hell, Norbert Schetter und Andrea Käppler-Berg, die nur für diese Veranstaltung nach Essen gekommen sind, damit die kleinsten Aktiven der Schwimmis starten konnten. Nochmals vielen, lieben Dank für euren Einsatz !!!