3. Gelderner Drachencup

Schwimmen 02.12.2013 Vanessa Grote

Am Samstag, den 30.11.13 ging es für unseren FSD Nachwuchs ins Gelderland, wo wir -wie auch im letzten Jahr- beim 3. Gelderner Drachencup teilnahmen. Und dies mit großem Erfolg, denn alle Kleinen waren hier mal ganz groß und alle Mamis und Papis sehr stolz. Unser Nachwuchs holte 15 Einzelmedaillen und nochmals 8 in den Staffeln. Das war für unsere 9 Schwimmerinnen und 3 Schwimmer eine enorme Leistung.

Für Greta Roitzheim, Matea Enkemeier, Laurin Tagliente, Max Zander (alle von 2008) und Fynn Lorenz (2007) war es der erste Wettkampf, den alle hervorragend gemeistert haben. Dies sollte natürlich auch belohnt werden, denn die Medaillen waren wieder besonders schön und es haben doch tatsächlich alle eine gewonnen. Na da kann man ja nur zufrieden sein und hoffen, dass der Nachwuchs sich weiterhin so toll entwickelt.

Bei den älteren Schwimmerinnen war Samira Scull Saez (2002) besonders erfolgreich. Über die 50m Freistil erschwamm sie sich die Goldmedaille und schaffte es dann auch noch ins Finale und sicherte sich auch dort den verdienten Sieg. Über die 50m und 100m Rücken musste sie sich nur knapp geschlagen geben und war aber sehr stolz über zwei Silbermedaillen.

Auch in der 4x50m Lagenstaffel sorgte sie durch ihr Talent im Rückenschwimmen dafür, dass unsere Staffel als erster im Ziel anschlug und den Titel aus dem Vorjahr verteitigte. Jennifer Barbian (2002) konnte in ihrer Paradedisziplin Brust überzeugen und erreichte über die 50m Brust sogar das Finale, wo sie dann ihre Bestzeit nochmals schlagen konnte und in 0:46,09 anschlug. Eine tolle Leistung und weiter so!


Coralie


Vicy


Max, Laurin


Matea, Greta


Fynn


Jenny


Samira

 
Samira, Jenny


Lucy, Samira, Josi, Lina