Florian Schenzer gewinnt Mehrkampfpokal

Schwimmen 07.05.2013 DST Pressemitteilung

Zum letzten Test vor den anstehenden NRW – Meisterschaften gingen die Schwimmer des Duisburger Schwimm Team (DST) beim Pokalschwimmen in Bochum an den Start. 27 Vereine hatten 330 Athleten zu diesem Event gemeldet. Das DST war mit 13 Aktiven am Start. Mit 9 x Gold, 7x Silber und 6x Bronze fiel die Medaillenbilanz auch sehr positiv aus. Florian Schenzer (Jg.1996,FSD) erzielte in Summe die höchste Gesamtpunktzahl bei seinen 5 Starts und gewann damit den Mehrkampfpokal der Veranstaltung.

Anes Hodzic dominerte die Rücken- und Freistilstrecken und erzielte Gold über die 50m, 100m Rücken und 50m, 100m Freistil mit neuen Bestzeiten. Nils Zimmermann (Jg.1995,ASCD) war über Schmetterling erfolgreich und holte Gold über 50m und 100m. Bei den Damen waren Janina Trunt (Jg.1994,SSF Hamborn) über 200m Freistil, Mandy Smeets (Jg.1998,SSF Hamborn) über 100m Schmetterling und Vanessa Will (Jg.1998,DSSC) über 50m Schmetterling die Goldkandidaten. Am kommenden Wochenende stehen die NRW – Jahrgangsmeisterschaft in Wuppertal auf dem Programm. 121 NRW – Vereine schicken 580 Schwimmer ins Rennen. Das verspricht spannende Wettkämpfe für die 7 Aktiven des Duisburger Schwimm Team die dort an den Start gehen und insgesamt 31 Starts absolvieren.

Alle FSD-Aktiven, Zeiten und Platzierungen:

               
  Rausch, Jessica 1998 W 100 S 01:22,55 2  
        50 S 00:35,41 4  
               
  Schenzer, Florian 1996 M 200 L 02:25,26 2  
        200 F 02:03,45 2  
        100 F 00:57,36 3  
        50 B 00:33,26 4  
        50 S 00:28,61 4  
               
  Rausch, Jaqueline 1995 W 100 S 01:15,54 6  
        100 B 01:26,99 6  
        50 S 00:33,16 8  
               
  Salje, Antonia 1995 W 100 S 01:10,22 2  
        50 F 00:30,09 3  
        200 L 02:39,07 3  
        100 B 01:24,11 3  
        50 S 00:31,74 4  
               
  Halkic, Melina 1994 W 50 B 00:38,31 2  
        100 B 01:26,68 5  
               
  Viehöfer, Sebastian 1983 M 100 S 01:03,25 3  
        50 S 00:27,62 3