Martini und Prill mit Endlaufteilnahmen

Schwimmen 29.04.2013 DST-Pressemitteilung

Berlin ist immer eine Reise wert. So dachten auch die 4 Aktiven des Duisburger Schwimm Team (DST) in der letzten Woche. Im Sog der Qualifikation zur WM in Barcelona zeigten Lukas Martini (Jg.1997,FSD) und Christoph Prill (Jg.1995,PSV) in Berlin klasse Leistungen und waren zum richtigen Zeitpunkt topfit. 900 Teilnehmer aus 195 Vereinen hatten sich zu den 125. Deutschen Meisterschaften über die TOP – 100 Bestenliste qualifiziert. Lukas schwamm über 50m, 100m und 200m Rücken neue persönliche Bestzeiten und erreichte über 50m Rücken das EYOF- Jahrgangsfinale. Dort belegte er einen hervorragenden 8. Platz.

Christoph glänzte mit 3 neuen DST – Rekorden über 50m Rücken, 50m und 200m Brust. Über 50m Brust erreichte er das offene B-Finale und belegte dort den 18. Platz. Zusammen mit ihren Mannschaftskollegen Nils Zimmermann (Jg.1995,ASCD) und Anes Hodzic (Jg.1994,SSF Hamborn) belegten sie, in neuem DST – Rekord, in der 4x100m Lagenstaffel einen beachtlichen 12. Platz. Ihre Trainer Daniela da Silva-Erfurth und Stefan Schönhoff waren mit den Leistungen ihrer Aktiven in Berlin sehr zufrieden.

                 
  10 50 B Christoph Prill 1995 PSV 00:29,63 20  
  14 50 R Christoph Prill 1995 PSV 00:27,63 33  
  14 50 R Lukas Martini 1997 FSD 00:28,58 51  
  24 100 B Christoph Prill 1995 PSV 01:06,68 40  
  26 200 R Lukas Martini 1997 FSD 02:15,41 50  
  34 200 B Christoph Prill 1995 PSV 02:22,30 21  
  36 100 R Lukas Martini 1997 FSD 01:02,28 54  
  40 4x100 L 1. Mannschaft Offen   04:02,06 12  
      1) Lukas Martini
2) Christoph Prill
3) Nils Zimmermann
4) Anes Hodzic
1997
1995
1995
1994
  100m: 01:02,54
200m: 02:09,08
300m: 03:08,00
 
  210 50 B Christoph Prill 1995 PSV 00:29,87 18  
  314 50 R Lukas Martini 1997 FSD 00:28,62 8